Herr Sharif

fotografiert gerne.

18. Juni 2015
von Sharif
Keine Kommentare

Bunter Wohnen

Nach fast einem Jahr Schwarz-Weiß-Fotografie wollte ich mal wieder bunt. DM-Film (Paradies 200) in die M2 und los. Der Auslöser: Eine wunderbare Farbkombi zweier Häuser in der Mühlbruchstraße an der S-Bahn-Station Lokalbahnhof in Frankfurt Sachsenhausen.

Mit einem Mal machte es richtig Spaß, die Welt wieder in Farben zu sehen. Leider hatte ich inzwischen das Scannen der Farbnegative völlig verlernt. Es war eine schreckliche Bastelei mit Vuescan.

Darmstadt, Mai 2015

Darmstadt, Mai 2015

Darmstadt Wixhausen, Mai 2015

Darmstadt Wixhausen, Mai 2015

Darmstadt Wixhausen, Mai 2015

Darmstadt Wixhausen, Mai 2015

Frankfurt am Main, Mühlbruchstraße, Mai 2015

Frankfurt am Main, Mühlbruchstraße, Mai 2015

Offenbach, Juni 2015

Offenbach, Juni 2015

12. Februar 2015
von Sharif
Keine Kommentare

Zweimal in Flickr-Explore

Das ist doch was. Die besten 500 Fotos eines Tages werden aus Millionen hochgeladenen Bildern bei Flickr ausgewählt. Die Auswahl kann man dann unter Explore begutachten. Wie die Auswahlkritierien funktionieren weiß allerdings niemand. Es gibt genug Theorien dazu: Nur Algorithmen, eine Redaktion oder einzelne, ausgewählte User die eine Auswahl treffen. Ich denke mal, dass die letzte Variante die wahrscheinlichste ist.

Im Januar und Februar war ich jetzt dabei. Ehrlich gesagt: Ich war selber überrascht. Meiner Ansicht nach … Nein, eigenlich doch nicht. Ich hab’ mir schon gedacht, dass das gelungene Fotos sind. So gesehen funktioniert das System Explore bei Flickr schon richtig. (Scherz, Stolz).

@ Christoph Schrief

Entree Englischer Hof im Bahnhofsviertel, Februar 2015

@ Christoph Schrief

Aussicht an der Offenbacher Landstraße in Frankfurt Sachsenhausen, Februar 2015

28. Dezember 2014
von Sharif
Keine Kommentare

Exkursion mit einer Lochkamera

Ein Weihnachtsgeschenk: Ich danke meinen Geschwistern, sie hatten kaum eine Ahnung davon, um was es sich bei meinem Wunsch handelte: Eine Lochkamera, ganz aus Holz, hergestellt von einem Crowdfunding-Unternehmen aus Slowenien, ONDU. Eine Kamera für analogen Film, Kleinbild. Sie passt in die Jackentasche, riecht gut und sieht schick aus. Die Kamera ist handgemacht und hat alles was es zum Foto machen braucht. Keine Extras.

Lochkamera über dem Main.

Mein Weihnachtsgeschenk: Die Ondu-Lochkamera auf der Deutschherrnbrücke in Frankfurt.

Am Heiligen Abend habe ich sie ausgepackt und gleich darauf einen Film reingeklemmt/schraubt (ist wirklich nicht einfach) und am 1. und 2. Weihnachtstag los damit in die Stadt. Was für ein Spaß.

Hier die Ergebnisse:

Auf dem Römer

Eine Minute auf dem Römer.

Kleine Autos

Am Frankensteiner-Platz.

Alter Rechnungshof

Alter Rechnungshof

Honsell- und Osthafenbrücke im Osthafen

Honsell- und Osthafenbrücke im Osthafen

Der verwendete Film war ein Adox CHS 100 II (in Rodinal entwickelt). Das nächste mal nehme ich einen Farbfilm. Die SW-Fotos sehen für mich fast zu gelungen aus. Mehr Sonne, mehr Farben und es wird interessanter werden.

9. Dezember 2014
von Sharif
Keine Kommentare

Zwischenstopp in Emden

© Christoph Schrief 2014

Das Ruder

Ein Reisetag nach Langeoog ist zu wenig. Ein unfreiwilliger Halt
des Zuges nach Norden sorgte für soviel Verspätung, dass ich die
Gelegenheit hatte, die schöne Stadt Emden kennenzulernen.

Mitten im Ort gibt es einen Hafen mit historischen Schiffen.
Ein gefundenes Fressen.

 

9. Dezember 2014
von Sharif
Keine Kommentare

Herzlich Willkommen

Dies ist mein erster Versuch, eine eigene Webseite mit WordPress zu gestalten. Demnächst werden hier Fotos erscheinen, welche ich mit anderen teilen möchte.

Kommentare wird man auch dazu schreiben können.